/So bekämpfen Sie die Sommergrippe

So bekämpfen Sie die Sommergrippe

Dieter Schütz / pixelio.de

Die Nase trieft, der Hals kratzt, der Kopf schmerzt, man fühlt sich krank, schlapp und sehnt sich nach dem Bett. Symptome, die man eher im Winter vermutet machen vielen Menschen auch im Sommer zu schaffen. Lesen Sie hier, wie Sie auf natürliche Weise die Sommergrippe bekämpfen können.

Die Sommergrippe ist meistens keine echte Grippeerkrankung, die wir vom Winter her kennen, sondern „nur“ einer Erkältungserkrankung im Sommer, so dass die Symptome meistens innerhalb von ein bis zwei Wochen überwunden sind. Sie ist daher weniger gefährlich, kann aber trotzdem sehr unangenehm werden, vor allem wenn man bei heißen Temperaturen Fieber hat.

Sommergrippe-Teemischung

Ausgezeichnet gegen Sommergrippe hilft folgende Teemischung.
Mischen Sie zu gleichen Teilen folgende Kräuter
Mischen Sie dazu in gleichen Teilen:

  • Mädesüss
    Michael Grabscheit  / pixelio.de
  • Holunderblüten
  • Lindenblüten
  • Thymian
  • Anis
  • Huflattich
  • Kamille
  • Salbei
Brühen Sie je Tasse 3 Teelöffel von dieser Mischung auf und lassen Sie diese 12 Minuten ziehen.Trinken Sie diesen Tee mindestens vier Mal täglich.
Wenn es sehr heiß draußen ist, helfen weiters kühle Wadenwickel um das Fieber zu senken. Geben Sie dazu ein Handtuch in ein kaltes Wasser. Winden Sie es gut aus und wickeln Sie Ihre Waden mindestens 20 Minuten damit ein.

Spannender Literaturtipp dazu

Von | 2017-08-06T12:21:00+00:00 August 4th, 2013|Grippe/Erkältung, Kräuter für den Sommer, Kräuterhexe|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*