/5 beste Anwendungen von Salbeiöl

5 beste Anwendungen von Salbeiöl

Das heilige Kraut Salbei findet neben seiner Anwendung als Küchenkraut und Tee auch medizinische Verwendung als Salbeiöl. Ich habe immer eine Flasche zu Hause, da es sehr vielseitig verwendbar ist. Lesen Sie mehr, wie es Ihrer Gesundheit dient.

Das tolle an Salbei ist, dass er im Topf oder im Kräuterbeet bis weit in den Herbst hinein aushält. Man kann ihn daher sehr lange genießen. Salbeiöl wird aus dem Destillat von Salbeiblättern hergestellt und zählt zu den sehr effektiv-heilenden Ölen. Ursprünglich aus dem Mittelmeerraum stammend, wurde diese Technik vor allem von Griechen und den Menschen aus dem ehemaligen Jugoslawien angewandt. Salbeiöl wirkt:

Gegen Pilze: Die Wirkung gegen Pilze ist eines der wichtigsten. So kann man auf natürliche Weise beispielsweise den Fußpilz bekämpfen. Betroffene Stelle einfach damit einölen.
Feuchtigkeitsspender für die Haut: Als Kosmetikum wurde Salbei schon vor Jahrhunderten verwendet. Er hilft im Kampf gegen die Falten. So wird Salbeiöl auch noch heute von der Kosmetikindustrie in Cremen verarbeitet.

Salbeiöl
Rein klicken und los shoppen!

Antibakteriell: Salbeiöl wirkt sehr effektiv im Kampf gegen Bakterien. Dies hilft für Leiden wie z. B. Ohrenentzündungen, Halsentzündungen und ähnliche Erkrankungen.
Desinfizierend: Neben seiner antibakteriellen Wirkung hat er auch eine antiseptische Wirkung. Dieses wirkt von innen und außen. Beispielsweise bei Erkältungen.
Stimulierend: In der Aromatherapie wird Salbeiöl im Kampf gegen Depressionen und depressiven Verstimmungen eingesetzt.

Mehr zum Thema Salbei können Sie HIER nachlesen.

Buchtipp dazu

 

Rein klicken und los shoppen!

 Ihre  Kräuterhexe – Schnu 

Weitere Infos dazu finden Sie unter genannten Quellen. Alle Rechte vorbehalten. Die Inhalte der Website ersetzen nicht den Arztbesuch. Pix1©© fortyforks / fotolia.com

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*