Affiliate Links

HaselnussDer Mythologie nach haben Haselnüsse magische Wirkung. Kommt es nicht von ungefähr, dass aus ihrem Holz die „Wünschelruten“ hergestellt werden. Diese weisen dem Träger Energie und Kraftströme nach. Nicht zu unterschätzen ist auch die Heilwirkung der Haselnuss.

Haselnuss – Corylus avellana

Die Haselnuss steht für Lebensfreude, Liebe und Glück. Bestandteile, die wir alle in unserem Leben brauchen, also wenn ihr die Möglichkeit habt, dann setzt euch einen Haselnussstrauch.

Botanik

Der Haselnussstrauch ist ein vielstämmiger Strauch der bis zu sechs Meter hoch wird und sie können bis zu 100 Jahre alt werden. Sie zählen zu der Familie der Birkengewächse. In Europa ist das Hauptanbaugebiet die Türkei und Italien. Dennoch muss man geduldig sein, denn sein Strauch trägt erst nach zirka 10 Jahren das erste Mal Früchte. Für heilende Zwecke werden vor allem die Blätter und Knospen verwendet.
Man sammelt sie von Februar bis in den Herbst, die Blütezeit ist von Feber bis April. In der Ernährung nehmen sie als heimische Nüsse einen wichtigen Stellenwert ein, da sie ein wichtiger Fettlieferant und reich an Vitaminen ist.

Heilwirkung

Husten
Ein Tee aus Haselnussblättern ist ein vorzügliches Mittel gegen alle Arten von Husten und wirkt reizlindernd.
Blutreinigend
Darüber hinaus wirkt der Tee blutreinigend. Diesen Tee sollten alle nehmen, die entschlacken, entgiften oder detoxen möchten. In meinem Beitrag

Mit Heilkräutern entgiften und abnehmen

habe ich euch eine Anleitung dazu zusammengestellt, wenn ihr eine Entgiftungskur durchführen wollt. Hier findet ihr auch noch andere Teesorten, die blutreinigend wirken.
Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Haselnüsse haben vor allem eine lipidsenkende und antioxidative Wirkung und können zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen beitragen.
Schmerzende Venen und Wunden
Bei schmerzenden Venen und Wunden macht man am besten Kompressen aus Haselnussblättern. Dazu wird eine Mullbinde im Tee getränkt und auf die betroffene Stelle gelegt.

Haselnussöl

Ich persönlich kann Haselnussöl sehr empfehlen, zum Einen schmeckt es total lecker in Salaten, zum Anderen ist es ein tolles Hautpflegeöl. So kann man damit Dehnungsstreifen oder Narben behandeln.

Ernährung

Haselnüsse haben auch einen wichtigen Stellenwert in der Ernährung

Für je 100 Gramm Kcal
Eiweiss 48
Fett 549
Kohlehydrate 23
davon Zucker 4
Ballaststoffe 15

Haselnüsse haben einen hohen Fettanteil und eignen sich besonders als Brainfood. Weiters findet man sie in zahlreichen Nougatprodukten wieder. In unseren Breiten ist sind vor allem Brotaufstriche, wie Nutella oder ähnliche Haselnussaufstriche bekannt. Diese sollte man aber kritisch betrachten, da sie oft aus Palmöl und sehr viel Zucker hergestellt werden. Eine selbstgemachte Version ist da nicht nur besser, sondern auch gleich um einiges gesünder.

Rezept selbstgemachtes Nutella – Haselnusscreme für ein Glas

  • 200 Gramm Haselnüsse (ihr könnt auch andere Nüsse dafür mal probieren, z. B. Mandeln)
  • 1 Prise Salz
  • 3 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 1 Esslöffel Kakao
  • 1/2 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 2-3 Esslöffel braunen Zucker (Die Mengenangabe ist optional. Kostet bitte bei der Zubereitung und süßt bei Bedarf nach. Ihr könnt auch jede andere Form von Zucker dafür verwenden.
  • Aufbewahrungsglas

Zubereitung

Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und die Haselnüsse auf ein Blech geben. Lasst die Nüsse zirka 10 Minuten im Backofen und achtet darauf, dass sie schwarz werden.

Die Nüsse aus dem Rohr nehmen und von der Haut entfernen. Rubbelt sie einfach mit den Fingern ab.
Anschließend alle Zutaten in einen Stand Mixer, Food Processor oder Häcksler geben und solange mixen, bis die Masse sämig ist.

Die selbstgemachte Haselnusscreme hält zirka einen Monat lang frisch.

[aps-counter theme="theme-3"]

Ich würde mich über ein „gefällt mir“ freuen.

Und, habt ihr Lust auf mehr bekommen? Wichtige Grundrezepte für die Kräuterheilkunde könnt ihr in der Verlinkung nachlesen.

Unser aktuelles Video

[fusion_youtube id="https://youtu.be/NEVDGONrDw0" alignment="center" width="400" height="300" autoplay="true" api_params="" hide_on_mobile="small-visibility,medium-visibility,large-visibility" class="" css_id=""][/fusion_youtube]  

Eure  Kräuterhexe – Schnu1

Weitere Infos dazu finden Sie unter genannten Quellen. Alle Rechte vorbehalten. Die zur Verfügung gestellten Informationen sowie die Kommentare von Usern können nicht zur Erstellung von Diagnosen oder Behandlungsmethoden verwendet werden. Viele Symptome und Beschwerden können unterschiedliche Ursachen haben. Die Inhalte der Seite ersetzen nicht den Arztbesuch und werden auch keine Behandlungsempfehlungen abgegeben. Die Bildrechte liegen, wenn nicht anders angegeben bei www.schnu1.com oder es sind die entsprechenden Urheber, falls erforderlich, angegeben.

C00-Lizenz / Bild von Myriams-Fotos auf Pixabay