/DUKAN-Diät die Stärkungsphase

DUKAN-Diät die Stärkungsphase

http://revistawomenshealth.abril.com.br/

So, nachdem ich nun einige Tage mit der DUKAN Angriffsphase beschäftigt war, wende ich mich jetzt der Stärkungsphase zu.

Der große unterschied zur Angriffsphase besteht darin, dass man von nun an auch Gemüse essen darf.

Basics

Das grundlegende dieser Phase ist, dass man nun abwechselnd einen reinen Proteintag zu einem Protein-Gemüse-tag einlegen darf. Man darf folgende Gemüsesorten essen:
Tomaten, Gurken, Radischen, Spinat, Spargel, Lauch, grüne Bohnen, Kohl, Pilze, Sellerie, Fenchel, alle grünen Salatsorten, Auberginen, Zucchini, Paprika, Artischocken, Brokkolie, Zwiebel, Kürbis, Rhabarber. Karotten und roten Rüben 1-2 mal pro Woche. Sonst sind alle Lebensmittel aus Phase 1, der Angriffsphase erlaubt.

Zusätzlich müssen 2 EL Haferkleie eingenommen werden.

Typisches Tagesmenü einer Stärkungsphase

Frühstück

– 0,1 % Fett Joghurt mit 2 EL Haferklei
– 1 Rührei mit Schnittlauch

Mittag

Mein Schinken-Käse-Eier-Salat
– 80 Gramm Putenschinken
– 2 Scheiben Leichtkäse
– 1 hartes Ei
– 1 Frühlingszwiebel
– 80 Gramm grünen Salat
– 1 Tomate
– 1/4 Gurke
Dressing:
– 1 EL Senf
– 1/2 Becher Joghurt
– Essig oder Zitrone
– Salz, Pfeffer
– Schnittlauch

Abend

Gegrillte Hühnerbrust mit Blattsalat
– Hühnerbrust mit Salz, Pfeffer, Knoblauch würzen und Grillen
– dazu Blattsalate nach belieben

Diese Phase muss man nun so lange halten, bis man das Wunschgewicht erreicht hat.

Ergebnisse:

Ich habe bislang zwischen 3 und 4 kg abgenommen. Im Moment stagniert es. Das kratzt an der Motivation. Ähnlich wie andere Diäten ist auch diese schwierig, wenn man zum Essen eingeladen wird. Positiv zu erwähnen ist, dass man keinen Hunger hat, dennoch fällt es schwer laufend auf Kohlehydrate zu verzichten. Was mich im Moment am meisten stört, ist, dass ich kein Obst essen soll. Laut Dukan kann man dies wieder in der 3. Phase, der Stabilisierungsphase. Es seien also all jene gewarnt, die eine sehr lange Stärkungsphase vor sich haben. Denn der Gewichtsverlust verzögert sich dann. DUKAN empfiehlt für die Dauer von Angriffs- und Stärkungsphase Vitaminpräparate. Ich stehe dem skeptisch gegenüber. Natürlich sei erwähnt, wenn man den Gemüsekonsum ausgewogen gestaltet, dass man auch keine Mangelerscheinungen bekommt. Dazu muss man sich aber sehr intensiv mit den Nährwerten der Gemüsesorten beschäftigen. Also ich bin soweit noch dran. Fazit für meinen Urlaub, der in einer Woche startet: Also die perfekte Bikinifigur wird es wohl nicht werden. Aber Hand aufs Herz – es ist wichtiger den Urlaub zu genießen, als wie ein Supermodel am Strand zu stolzieren.

Von | 2017-08-06T12:21:24+00:00 April 11th, 2012|Diät, Low Crab, Rezepte|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*