/Detox – Im neuen Jahr entgiften und abnehmen

Detox – Im neuen Jahr entgiften und abnehmen

211885 original R K by Humeh pixelio.de  - Detox - Im neuen Jahr entgiften und abnehmen

Die Weihnachtsfeiertage sind vorbei. Ein Blick auf die Waage bringt zumeist Ernüchterung. Lesen Sie hier wie Sie mit einfachen Detox Methoden gut und schnell entgiften und abnehmen können.

Detox – Was ist das?

Wer detoxt, verzichtet für eine Weile komplett auf übersäuernde Lebensmittel wie Fleisch, Käse, Milch, Weißmehl, Süßigkeiten, Alkohol, Kaffee und schwarzen Tee, umso den Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Wozu ist es gut?

Wenn der Köper Gewicht zugenommen hat, man häufig müde ist, Kopfschmerzen hat und man über Haut- und Magenproblemen klagt, dann bietet sich eine Detox-Kur an.

Start

Am besten man startet mit drei bis vier Tagen, an denen man sich basisch ernährt. Wenn man übersäuert isst, leiden vor allem Leber, Galle, Darm und Haut darunter. Mit einer basischen Ernährung entlastet man den Körper. Hier finden Sie die Anleitungen zur basischen Ernährung.

Smoothie-Kur

Um gut zu entschlacken helfen spezielle Smoothies, die als vollständige Mahlzeit eingenommen werden. Dies Saftkur sollte man auch zwei bis vier Tage durchführen. Rezepte zu den Smoothies können Sie hier nachlesen. Bei einer Kur nur mit Flüssigkeit (Säfte) kann bis zu einem Kilo pro Tag schwinden. Unterstützen kann man das auch noch mit einer speziellen Teekur. Folgende Tees sind weltweit die erfolgreichsten.

Entspannung

Bei solchen Kuren ist es wichtig sich nicht zu überanstrengen. Schalten Sie einen Gang runter und gehen Sie früh zu Bett. Yoga und Entspannungsübungen unterstützen den Prozess.

Büchertipp dazu:

 

q? encoding=UTF8&ASIN=3517092460&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=derganznormaw 21 - Detox - Im neuen Jahr entgiften und abnehmen
Rein klicken und los shoppen!
Ihre  Kräuterhexe – Schnu 
Weitere Infos dazu finden Sie unter genannten Quellen. Alle Rechte vorbehalten. Die Inhalte der Website ersetzen nicht den Arztbesuch. pix1: Humeh  / pixelio.de
 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.