/Heilmittel bei Fieberblasen

Heilmittel bei Fieberblasen

Viele von uns bekommen sie häufig – Fieberblasen. Lesen Sie hier wie sie diesen lästigen Begleiter mit Hilfe der Natur los werden.

„Lippenbläschen“ (Herpes labialis, Herpes simplex) gehören zu den häufigsten Virusinfektionen unserer Zeit. Die an sich harmlose Erkrankung führt in seltenen Fällen zu Komplikationen, außer der Virus befällt die Hornhaut des Auges, die Leber oder das Gehirn.

Symptome

Die ersten Anzeichen sind spannende und trockene Haut und kleine wässrig scheinende Bläschen um den Mund. Die Bläschen sind ansteckend. Wenn man also mit der Herpesflüssigkeit in Verbindung getreten ist, sollte man sich unbedingt gründlich die Hände Waschen.

Was sagt die Naturheilkunde dazu?

  • Die körpereigenen Abwehrkräfte steigern durch Entgiftungskuren (Auf www.schnu1.com wurden schon mehrere Möglichkeiten von Entgiftungskuren dargestellt. Beispielsweise die Mariendistelkur.) Basenreiche Ernährung oder Detox helfen auch.  und mit Echinacea.
  • Vitaminreiche Ernährung: die Haut wird durch Vitamin A geschützt. Die Wundheilung fördert Vitamin C. Hier empfiehlt sich besonders eine Sanddornsaftkur
  • Einer der wichtigsten Heilpflanzen ist Melisse. Zur Heilung ist die Melissen-Zitronen-Auflage (nach Bühring) besonders geeignet.

    1 EL Melissentee auf 150 ml Wasser mit einer ausgepressten Biozitrone zubereiten. Den Tee erkalten lassen. In regelmäßigen Abständen die Fieberblase betupfen (mind. 10 bis 30 x pro Tag).

  • Außerdem helfen Salbei sowie Echinacin Salben (diese können Sie über die Apotheke beziehen.)

Buchtipps

              

Was Sie auch noch interessieren könnte

Weitere Infos dazu finden Sie unter genannten Quellen. Alle Rechte vorbehalten. Die Inhalte der Website ersetzen nicht den Arztbesuch.

Bildquellen sind von mir, wenn nicht weiter angegeben:

Bild1:Peter Behrens  / pixelio.de, Bild2: http://www.flickr.com/photos/mecklenburg/ Thomas Kohler, Bild3:sigrid rossmann  / pixelio.de 

Von | 2017-08-06T12:20:23+00:00 Mai 11th, 2015|Entgiftung, Entschlackend, Haut, Herpes, Immunsytem, Vitamine|1 Kommentar

Ein Kommentar

  1. Singende Kräuterhexe Dezember 5, 2016 um 4:47 pm Uhr- Antworten

    danke der Tip ist für mich Goldwert, denn ich trage diesen Virus in seiner seltenen Variante seit Jahren mit mir rum und hatte auch den Angriff schon 5x am Auge, also vielen Dank für die guten Tips

Hinterlassen Sie einen Kommentar