/Anti-Stress-Körperbutter zum Selbermachen

Anti-Stress-Körperbutter zum Selbermachen

Oft sind wir  im Stress. Man muss tausende Dinge organisieren und weiß oft gar nicht, wo einem der Kopf steht. Da tut es gut, wenn man sich einmal was Gutes tut. Mit einer  selbstgemachten Anti-Stress-Körperbutter können Sie wieder durchatmen und entspannen.

Stress verursacht Müdigkeit, Abgespanntheit, Unkonzentriertheit und das Gefühl von Überforderung. Des Weiteren fehlt es auch an Magnesium in unserem Körper. Diese selbstgemachte Anti-Stress-Körperbutter hilft Ihnen nach einem stressigen Alltag wieder runter zu kommen. Bei dieser Anti-Stress-Köperbutter hilft Ihnen Magnesiumöl, die Zellen wieder zu beleben. Es wirkt muskelentspannend und schmerzlindernd. Die Zubereitung ist relativ simple und erfordert keine speziellen Kenntnisse. Die Zutaten dazu können Sie über die Apotheke, oder den hier angeführten Links beziehen.

 

Magnesiumöl –
Rein klicken und los shoppen!

 Anti-Stress-Körperbutter zum Selbermachen

Zutaten

 

 

Zubereitung

  1. Erwärmen Sie über Wasserdampf die Sheabutter, mit Jojobaöl und der Kakaobutter.
  2. Fügen Sie danach das Magnesiumöl, sowie die ätherischen Öle Eukalyptus, Ingwer und Lavendel hinzu.
  3. Anschließend mixen Sie alle Zutaten, bis die Masse konsistent ist.
  4. Füllen Sie den Inhalt in Rexgläser ab.
  5. Dann geben Sie alles für zirka eine Stunde in den Kühlschrank.

 

Anwendung

Nach dem Duschen oder Baden einfach den Körper damit eincremen. Riecht herrlich gut, entspannt und macht eine tolle Haut.

Mehr dazu können Sie HIER nachlesen

 

Rein klicken und los shoppen!

 

Ihre  Kräuterhexe – Schnu

Weitere Infos dazu finden Sie unter genannten Quellen. Alle Rechte vorbehalten. Die Inhalte der Website ersetzen nicht den Arztbesuch. pix1:   © sitriel / fotolia.com / Nr. 58519725

Von | 2018-03-19T09:44:05+00:00 November 28th, 2015|Entspannend, Haut, Kosmetik, Kräuter für den Winter, Stress|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*