Affiliate Links
Kissenspray
*Ein guter Schlaf gehört zu einem gesunden Leben. Viele Menschen leiden jedoch unter Schlafstörungen. Mit dem richtigen selbstgemachten Kissenspray könnt ihr euch schneller ins Land der Träume begeben.

Selbstgemachter Kissenspray

Stress oder Sorgen können einem den Schlaf rauben. Schlafstörungen an sich können viele Ursachen haben. Dennoch kann man sich mit einem selbstgemachten Kissenspray das Einschlafen erleichtern, da Gerüche unser Leben und unsere Seele beeinflussen. Die Herstellung ist denkbar einfach und gelingt immer:

q? encoding=UTF8&MarketPlace=DE&ASIN=B009UWUBBW&ServiceVersion=20070822&ID=AsinImage&WS=1&Format= SL250 &tag=derganznormaw 21 - Ein selbstgemachter Kissenspray für einen guten Schlafir?t=derganznormaw 21&l=am2&o=3&a=B009UWUBBW - Ein selbstgemachter Kissenspray für einen guten Schlaf
  • 60 ml Vodka
  • 120 ml Wasser
  • 30 Tropfen des ätherischen Öls Lavendel (Dieses könnt ihr HIER kaufen.)
  • 30 Tropfen des ätherischen Zirbenöls (Dieses könnt ihr HIER kaufen.)
Zerstäuberflasche (Diese könnt ihr HIER kaufen.)
Zubereitung: alles zusammen mischen und gut durchschütteln. Sowohl Zirbe als auch Lavendel wirken beruhigend auf unser Nervensystem. Dann vor dem Schlafen gehen auf das Kissen sprühen. Dieser Spray eignet sich besonders gut für Personen, die viel auf Reisen sind. Damit nimmt man sich ein Stück zu Hause auf die Reise mit und schläft besonders gut.

Wenn ihr mich begleiten wollt, so findet ihr mich auf InstagramYoutube oder Twitter. Ich würde mich über ein „gefällt mir“ freuen.

Eure Kräuterhexe – Schnu

Weitere Infos dazu findet ihr unter genannten Quellen. Alle Rechte vorbehalten. *Der Beitrag enthält Affiliatelinks. Die Inhalte der Website ersetzen nicht den Arztbesuch. Die Bildrechte liegen, wenn nicht anders angegeben bei www.schnu1.com oder sind frei zugänglich. © freebird7977 / fotolia.com / 145884790