Affiliate Links

Der Jänner neigt sich dem Ende zu. Für viele ist das ein Anlass der Cellulite den Kampf anzusagen. Der Handel bietet eine Vielzahl von kosmetischen Produkten, die hier Abhilfe schaffen sollen. Wer lieber selbst entscheiden möchte, welche Wirkstoffe man verwenden möchte, erzielt auch eine sehr gut Wirkung mit einem selbst gemachten Duschpeeling.

Wie die Schneeglöckchen kommen nach dem Winter die Figurprobleme an die Oberfläche – An der vordersten Leidensfront: Cellulite. Cellulite – auch Orangenhaut genannt – stellt für etwa 80 % aller Frauen ein mehr oder weniger großes Problem dar. Abhilfe schafft die regelmäßige Anwendung von Duschpeelings.

 

Rezept:

ca. 180 ml Seifengrundlage
3 Msp. Xanthan
15 Tropfen Orangenöl
15 Tropfen Rosmarinöl
10 Tropfen Wacholder
10 Tropfen Zypresse
2 Esslöffel Seesand oder Olivenmandelstein-Granulat oder Meersalz

Xanthan mit 3 Esslöffel Seifengrundlage und 5 EL Wasser vermengen und rasch in die bereits mit Seifengrundlage gefüllte Flasche geben, kräftig verschütteln! Ätherischen Öle und  Seesand oder Olivenmandelstein-Granulat oder Meersalz  untermischen und nochmals kräftig schütteln.
Bei der täglichen Dusche die betroffenen Stellen mit dem Peeling kräftig einreiben. Danach eine gute Feuchtigkeitscreme auftragen.

Weitere Infos dazu finden Sie unter genannten Quellen. Alle Rechte vorbehalten. Die Inhalte der Website ersetzen nicht den Arztbesuch.

Bildquellen:
Orange:www.foto-fine-art.de  / pixelio.de