Affiliate Links
Fussdeo
Der Sommer steht vor der Tür. Zeit für schöne Füße. Lesen Sie hier, wie Sie ein Fussdeo selber machen können.

Zu Beginn einer jeden guten Fußpflege steht ein gut riechender, gesunder Fuß. Dieser Spray als Fussdeo hilft nicht nur im Sommer, sondern speziell auch im Winter, wenn man tagsüber in festen Schuhen verbringt. Übler Körpergeruch entsteht oft wegen Übersäuerung. Wenn Sie das Problem beim Schopf packen wollen, empfehle ich eine Zeit lang zu entsäuern. Wie das geht, können Sie hier nachlesen. Weiters sollten Sie in regelmäßigen Abständen kosmetische Fußpackungen auf Kräuterbasis durchführen. Für den Akutfall hilft jedoch ein wunderbarer selbstgemachter Fußdeo-Spray.

Fussdeos – die Zubereitung

  • 4 g Farnesol
  • 70 g Lavendelwasser
  • 30 Tropfen Salbeiextrakt
  • 1 EL Tonerde
  • 12 Tropfen Pfefferminzöl
Alles zusammen mischen und in eine Sprayflasche geben.
Für die Kosmetikherstellung braucht man allerdings einige Produkte. Sollten Sie die Liebe dafür entdeckt haben einiges selbst zu machen, ist es ratsam sich einmal ein paar Grundprodukte anzuschaffen. Nach ein paar Herstellungsverfahren habe Sie die Kosten auch dafür wieder herinnen. Vor allem wissen Sie, was in den Produkten drinnen ist. Die Zutaten dazu können Sie über den Fachhandel beziehen.