Einstieg in das Handwerk der Kräuterhexe - Tinkturen selber machen (Teil 2)

Im zweiten Teil meiner Serie "Einstieg in das Handwerk der Kräuterhexe" möchte ich mich heute dem Herstellen von Tinkturen widmen. Tinkturen haben den Vorteil, dass man sie lange lagern kann, dass sie für unterwegs geeignet sind und dass sie bei Menschen beliebt sind, die keinen Tee mögen. Heute finden Sie in Vorbereitung auf die warme Jahreszeit das Rezept einer Rosmarintinktur.

Einstieg in das Handwerk der Kräuterhexe - Cremen, Salben und Tinkturen selber machen (Teil 1)


Mit dem Frühling kommt auch die Zeit, wo man beginnt die Schätze der Natur besser zu nutzen. Personen, die gerne Cremen, Salben und Tinkturen selber machen möchten, wissen oft nicht, womit sie beginnen sollen. Lesen Sie hier, mit welchen Basics Sie das Handwerk der Kräuterhexe erlernen können. Teil 1 der beginnenden Serie beschäftigt sich mit den Grundzutaten und zeigt die Herstellung eines Kräutersalzes und einer Beinwell/Beinwurz-Salbe.

Mit Arnika in den Frühling starten / Starting Spring Time With Arnica

Die Tage werden endlich länger. Im Frühling beginnt für mich immer die Zeit, wo man mehr im Freien ist. So startet für mich auch die Laufsaison. Eines der wichtigsten Hausmittel für körperlich aktive Menschen sind die Arnika-Tinktur und Arnika-Salbe. Lesen Sie hier, wie Sie diese selbst herstellen können.

Safran - heiliges Gewürz /Saffron - holy spice


Safran, das teuerste Gewürz der Welt findet bei uns hauptsächlich Anwendung in der Küche. Studien belegen jedoch die medizinische Wirkung von Safran bei unterschiedlichen Krankheiten, wie z. B. Schlaflosigkeit, Depressionen und Asthma. Lesen Sie mehr über seine heilende Wirkung.