Affiliate Links

 

Kampfer

Eines der effizientesten Heilmittel ist das ätherische Öl des Kampferbaumes. Es wirkt herzstärkend, atmungs- und kreislaufanregend, antiseptisch, beruhigend, schmerzlindernd, krampflösend uwm. Lest mehr über erfolgreiche Heilmethoden mit Kampferöl.

Kampferöl – eines der erfolgreichsten Hausmitteln

Kampferöl hat die wunderbare Eigenschaft, dass er äußerlich angewendet viele Leiden mildert. Es sollte in keiner Hausapotheke fehlen, da man mit Kampferöl unterschiedlichste Krankheiten behandeln kann, für die man sonst oft eigene Medikamente benötigt. Die Anwendung von Kampfer kam über das TCM in unsere Lande. Das Kampferöl ist eine Mischung aus dem ätherischen Öl des Kampferbaumes und einem anderen hautverträglichem Öl, wie z. B. Oliven-, oder Mandelöl.

Grundsätzlich sollte man Kampfer äußerlich anwenden.

Kampferöl ist eines meiner liebsten Heilmittel, daher habe ich immer eine Flasche zu Hause. Ich reibe mir damit oft meine müden Beine nach einem längeren Lauf oder einem anstrengenden Tag ein.

Heilwirkung

Äußerlich solle man betroffene Stellen einreiben, bei

  • Rheuma, Gicht, Geschwüren,
  • Akne (Betroffene Stelle betupfen bzw. Öl in ein Gesichtsdampfbad geben. Kampfer wirkt hier antiseptisch),
  • bei Insektenstichen,
  • Bronchitis, hier wirkt es wie ein Erkältungsbalsam der auf die Brust / Rücken geschmiert wird,
  • Prellungen, psychosomatischen Beschwerden, Verbrennungen, Verstauchungen und Wundbehandlung,
  • Schwächezuständen, Spannungszuständen, beruhigend (hier empfiehlt es sich das Öl in die Duftlampe zu geben bzw. als Riechöl zu verwenden.)

Herstellung

  • 60 ml kaltgepresstes Olivenöl
  • 20 Tropfen Kampferöl

Bitte unbedingt testen. Manchmal kann es zu Hautirritationen kommen. In der Homöopathie erzielt Kampfer extrem gute Wirkung als Tropfen eingenommen bei Kreislaufproblemen. Bitte hier aber nicht selbst experimentieren, sondern immer nur auf Empfehlung des Arztes oder des Homöopathen. Achtung: Kampfer nicht bei Kindern anwenden. Die Zutaten dafür könnt online (siehe unter dem Post) oder über den Fachhandel beziehen.

Ich würde mich über ein „gefällt mir“ freuen.

Und, habt ihr Lust auf mehr bekommen? Wichtige Grundrezepte für die Kräuterheilkunde könnt ihr in der Verlinkung nachlesen.

Unser aktuelles Video

Eure  Kräuterhexe – Schnu1

Weitere Infos dazu finden Sie unter genannten Quellen. Alle Rechte vorbehalten. Die zur Verfügung gestellten Informationen sowie die Kommentare von Usern können nicht zur Erstellung von Diagnosen oder Behandlungsmethoden verwendet werden. Viele Symptome und Beschwerden können unterschiedliche Ursachen haben. Die Inhalte der Seite ersetzen nicht den Arztbesuch und werden auch keine Behandlungsempfehlungen abgegeben. Die Bildrechte liegen, wenn nicht anders angegeben bei www.schnu1.com oder es sind die entsprechenden Urheber, falls erforderlich, angegeben.

Bild von ll C auf Pixabay