Affiliate Links
shea

Sie, pflegt, schützt und heilt die Haut. Lest mehr über die Anwendungsmöglichkeiten und über die Herstellung einer Körperbutter. In meinem heutigen Beitrag erfährt ihr ein wenig über die Grundsubstanz der Kräuterkosmetik.

Was ist Sheabutter?

Aus der Kosmetikindustrie ist sie nicht mehr wegzudenken; Sheabutter. Sie ist ein weicher Konsistenzgeber für Kosmetikprodukten, wie Cremes, Salben usw, der besonders hautfreundlich ist. Sie fördert die Wundheilung und mindert Juckreiz und entzündliche Reaktionen der Haut. Eine weitere Wirkung von ihr ist ihr leichter natürlicher Lichtschutzfaktor, der bei etwa LSF 4 liegt.

Sheabutter wächst in den Savannen, in der Sudanzone und in der tropischen Teilen von Afrika. Sie ist die Frucht des Karitébaums und wird daher auch Karitébutter genannt. Botanisch gesehen sind die Früchte Beeren und keine Nüsse, wie vielleicht angenommen wird. Im Handel kann man die Butter raffiniert oder unraffiniert beziehen. Grundsätzlich ist die unraffinierte Sheabutter das wertvollere Produkt. Sie ist von der Farbe her leicht gelblich.

Sheabutter hat einen Schmelzpunkt zwischen 32 bis 42°C. Dabei besteht sie aus Triglyceriden und besitzt einen hohen Anteil an unverseifbaren Bestandteilen. Besonders erwähnenswert ist auch, dass sie bis zu vier Jahre haltbar ist.

Körperbutter

Wer sich mit dem Herstellen von Kosmetik beschäftigt wird kurz über lang nicht an diesem wunderbaren Rohstoff vorbei kommen. Hier nun ein Rezept für die Herstellung von einer festen Körperbutter:

  • 35 g Sheabutter
  • 25 g Kakaobutter
  • 15 g Macadamianussöl
  • 10 g Lamecreme
  • bei Bedarf 20 Tropfen ätherisches Öl
Macadamianussöl, Kakaobutter und Lamecreme auf ganz kleiner Stufe schmelzen. Es ist wichtig das es nicht zu heiß wird, da sonst die Körperbutter zu matschig von der Konsistenz wird. Sobald alles miteinander verschmolzen ist, den Topf vom Herd nehmen und die in kleine Stücke geschnittene Sheabutter hinzufügen. Sheabutter schmilzt schon ab 32 Grad. Jetzt auch noch das ätherische Öl hinzufügen, dass man dazu mag.

Das ganze in gut verschließbare Formen schütten und für mind. eine Stunde in den Kühlschrank. Dann ist die Butter fest.

Tierpflege

Leidet dein Hund oder Deine Katze an trockener Haut? Auch diese kannst Du mit Sheabutter eincremen.

[aps-counter theme="theme-3"]

Ich würde mich über ein „gefällt mir“ freuen.

Und, habt ihr Lust auf mehr bekommen? Wichtige Grundrezepte für die Kräuterheilkunde könnt ihr in der Verlinkung nachlesen.

Unser aktuelles Video

Eure  Kräuterhexe – Schnu1

Weitere Infos dazu finden Sie unter genannten Quellen. Alle Rechte vorbehalten. Die zur Verfügung gestellten Informationen sowie die Kommentare von Usern können nicht zur Erstellung von Diagnosen oder Behandlungsmethoden verwendet werden. Viele Symptome und Beschwerden können unterschiedliche Ursachen haben. Die Inhalte der Seite ersetzen nicht den Arztbesuch und werden auch keine Behandlungsempfehlungen abgegeben. Die Bildrechte liegen, wenn nicht anders angegeben bei www.schnu1.com oder es sind die entsprechenden Urheber, falls erforderlich, angegeben.