BuchverlosungFreunde, ich darf heute wieder ein großartiges Buch unter euch verlosen. Es ist eben erst erschienen!

Das Buch „Naturwissen – Das Geheimnis der Heilpflanzen und Elemente“

wurde von Miriam Wiegele verfasst. Sie hat Medizin, Pharmakognosie, Botanik und Ethnologie studiert und ist Expertin für alternative Heilmethoden.

Es erzählt auf rund 272 Seiten die unterschiedlichen Betrachtungspunkte der Heilpflanzen. Dabei gliedert die Autorin das Buch in sieben Rubriken

  • Durchs Jahr
  • Für Herz und Seele
  • Hüter des Wissens
  • Himmel und Erde
  • Märchenhaft – Zauberkraft
  • Tierische Helfer
  • Feld, Wald und Wiese

Dabei spannt sie den Bogen von wissenschaftlichem Wissen, über die Geschichte der Heilpflanzen bis hin Anwendung und ein wenig Magie.

Sie geht auf die Heilwirkung der einzelnen Pflanzen und untermauert dieses mit historischen, botanischen, medizinischen und magischen Details. Bsp. S. 19.

 

„SCHLEHDORN

Der Schlehdorn (Primus spinosa) beginnt zu blühen, lange bevor er Blätter bildet. Wie mit weißem Schnee überzogen präsentieren sich die Blüten vor den schwarzen, dornigen Zweig spitzen. Schwarzdorn wird er deshalb auch genannt und der Artbeiname spinosa, von lat .spina, Dorn, erinnert daran, welch wehrhafter Strauch er ist. Fasziniert von der weißen Blütenpracht glaubte man, dass der Schlehdorn von guten Geistern beseelt sei und die schwarzen, dornigen Zweige die bösen Geister abwehren könnten.

Eine Legende erzählt, dass der Schlehdorn ursprünglich unscheinbare Blüten hatte. Als die Dornenkrone von Jesus aus den Zweigen des Schlehdorns gemacht wurde, war der Strauch todunglücklich darüber und seine Blüten verloren alle Freude. Der auferstandene Jesus kam des Weges, und der Schlehdorn versicherte ihm, wie traurig er darüber sei, dass er dem Herrn Schmerzen verursacht habe. Jesus erbarmte sich seiner und ließ seine Blüten in unschuldigem Weiß erstrahlen. Wenig bekannt ist, dass diese zarten Blüten auch heilkräftig sind. Sie haben eine mild abführende, entschlackende Wirkung.

Wie der Duft verrät, ist dies vermutlich auf Blausäureglykoside zurückzuführen. Einziges Problem

dabei: Das Ernten der Blüten kann rechtschmerzhaft werden. Man bekommt sie aber auch in der Apotheke.“

Fazit

Ich finde das Buch sehr gelungen, denn es bietet eine vielseitige Betrachtung der Materie. Es ist für jedermann/jederfrau was Interessantes dabei.

 

Eckdaten zum Buch

Herausgeber ‏ : ‎ Servus; 1. Edition (22. September 2022)

Sprache ‏ : ‎ Deutsch

Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 272 Seiten

ISBN-10 ‏ : ‎ 3710403332

ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3710403330

 

Buchverlosung

Ich verlose unter euch ein Exemplar dieses Buches. Dazu bitte ich euch mir folgende Frage zu beantworten:

 

„Welche Themen für den Blog würden euch für den Winter 2022 interessieren?”

 

Schreibt eure Antworten einfach in die Kommentarfunktion am Ende des Beitrags und teilt diesen.

 

Das Gewinnspiel läuft bis zum 11. Oktober 2022 um 23:59 Uhr.

 

Unter allen sinnvollen Antworten verlose ich dann per Zufall das Buch. Mehrfach-Kommentare sind nicht erlaubt, eine Auszahlung des Gewinns ist nicht möglich und der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit den Gewinnern setze ich mich per E-Mail in Verbindung. Nach Bekanntgabe der Zustelladresse erhält ihr dann ein Päckchen von mir.

 

PS: Die Kommentare im Blog werden nur einmal am Tag angezeigt. Also bitte keine Panik, wenn der Kommentar nicht gleich erscheint.

Abschließend

Und, habt ihr Lust auf mehr bekommen? Hier auf diesem Blog posten wir laufend Inhalte über Kräuterkunde, Hausmittel, Gesunde Rezepte, Brauchtum und alles rund um Heilkräuter. Falls ihr einen ersten Überblick über wichtige Basisrezepte finden wollt, könnt ihr dies im Blogbeitrag Grundrezepte für die Kräuterheilkunde nachlesen.

NEU unser WhatsApp-Kanal:  Hier könnt ihr euch anmelden!

✅ WhatsApp-Kanal

YouTube12k
Facebook47k
Tiktok1408
15k

Und ihr findet mich jetzt auch auf Threads!

📲 Threads

Würde mich freuen, wenn ihr vorbei schaut!

Weitere Infos dazu finden Sie unter genannten Quellen. Alle Rechte vorbehalten. Die zur Verfügung gestellten Informationen sowie die Kommentare von Usern können nicht zur Erstellung von Diagnosen oder Behandlungsmethoden verwendet werden. Viele Symptome und Beschwerden können unterschiedliche Ursachen haben. Die Inhalte der Seite ersetzen nicht den Arztbesuch und werden auch keine Behandlungsempfehlungen abgegeben. Die Bildrechte liegen, wenn nicht anders angegeben bei www.schnu1.com oder es sind die entsprechenden Urheber, falls erforderlich, angegeben.

Ein beliebtes Video