/Urban Gardening Teil 1

Urban Gardening Teil 1

Urbangardening1

Jetzt zu den Eisheiligen beginne ich zumeist mit der Gartenarbeit. Das liegt in erster Linie daran, dass es in der Region, in der ich wohne oftmals im April noch sehr kalt sein kann. Leider habe ich kein Gewächshaus, daher muss ich auf das schöne Wetter warten.

Dieses Jahr möchte ich Euch gerne an meinen Terrassen- und Gartenerlebnissen gerne teilhaben lassen und werde dazu einen Videoblog machen. Solltet Ihr einen Balkon, Terrasse oder einen Garten haben, den Ihr bepflanzen möchtet, solltet ihr ein paar Punkte beachten.

Tisch

Urbangardening Teil 1

Egal ob Garten, Terrasse oder Balkon eine Begrünung ist immer mit Arbeit verbunden. Wenn es in den Sommermonaten heiß wird, müsst Ihr bis zu zwei Mal täglich gießen. Das sollte man sich vorab überlegen, bevor man drei Wochen auf Urlaub fährt, denn wenn die Pflanzen dann nicht kaputt sein sollen, braucht Ihr jemanden, der sich um sie kümmert.

Viele Gartenpflanzen, wie zum Beispiel Staudengewächse passen auch sehr gut für Balkon und Terrasse. Wichtig ist hier, dass Ihr große Töpfe verwendet, denn diese trocknen nicht so schnell aus und speichern besser die Flüssigkeit.

Stil: Ich persönlich bevorzuge den Garten im Landhausstil und verzichte komplett auf Dünger. Es gibt aber natürlich viele Möglichkeiten seinen Garten zu gestalten. Mir ist es jedoch wichtig, dass auch Nützlinge und Schmetterlinge sich wohl fühlen. Mit Dünger vertreibt man diese. Natürlich geht Ihr dabei das Risiko ein, dass die Pflanzen nicht so schnell wachsen, oder dass sie nicht so schön sind. Das Risiko ist es mir wert.

Wenn Ihr Nützlinge auf Eurer Terrasse oder Balkon haben wollt, dann erkundigt Euch, was diese fressen. So bevorzugen beispielsweise Schmetterlinge Pflanzen wie Sommerflieder, Fetthenne oder Sonnenhut. Attraktiv für Bienen und Hummeln sind heimische Wildblumen sowie Kräuter wie Lavendel oder Thymian, die ausreichend Nektar und Pollen bieten. Es gibt auch spezielle Saatgutmischungen, die beispielsweise für Bienen oder Schmetterlinge interessant sind.

Advertisingir?t=derganznormaw 21&l=am2&o=3&a=3835416286 - Urban Gardening Teil 1

Die Wahl des Saatgutes ist entscheidend. Es gibt eine Vielzahl Gärtnereien, die biologisches Saatgut anbieten, z. B. die Arche Noah. Wichtig ist, dass ihr keine Hybridpflanzen kauft.

Im folgenden Video findet Ihr ein paar Impressionen aus meinem Garten.

Außerdem bitte nicht vergessen: Folgende Kräuter können jetzt im Mai gesammelt werden.

 

Wenn Ihr mich begleiten wollt, so findet Ihr mich auf Instagram und Youtube. Ich würde mich über ein „gefällt mir“ freuen.

 

Ihre  Kräuterhexe – Schnu

Weitere Infos dazu finden Sie unter genannten Quellen. Alle Rechte vorbehalten. Die Inhalte der Website ersetzen nicht den Arztbesuch.

Von |2018-08-03T21:04:23+00:00Mai 13th, 2018|Allgemeines, Do it yourself, Garten|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.