/Sauberes Tinkwasser

Sauberes Tinkwasser

Wasser*Sauberes Trinkwasser gehört zu den wichtigsten Bestandteilen eines gesunden Lebens. Aber wisst ihr immer, was aus eurem Wasserhahn so kommt und was ihr dazu beitragen könnt euer Wasser sauber zu halten? In folgendem Beitrag habe ich stelle ich Euch die wichtigsten Infos zum Thema sauberes und gesundes Wasser zusammengestellt. Außerdem verlose ich einen Aufsatz für den Wasserhahn, der Euer Trinkwasser reinigt.

Sauberes Tinkwasser

Der Mensch kann ohne Wasser nicht leben. Leider sterben auch noch heute in vielen Ländern Menschen an schmutzigem Wasser. Gott sei Dank ist das bei uns nicht so. Doch recherchiert man etwas genauer, findet man auch in unserem Trinkwasser Chlor, Pestizide, Nitrate, Mikroplastik, Sulfate und vieles mehr. So wurde beispielsweise laut dem ARD-Magazin „München Report“ in vielen Orten Deutschlands Uran im Wasser gefunden. Darüber hinaus findet man bei Untersuchungen immer wieder auch Medikamentenreste oder Chemikalien, die aus Kosmetika stammen in unserem Trinkwasser. Stoffe, die bei längerer Einnahme krank machen und das Krebsrisiko steigern können.

Dennoch braucht man sich jetzt nicht zu Tode fürchten. Gerade bei uns in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Norditalien ist das Wasser von einer ausgezeichneten Qualität.

1 Liter Speiseöl macht 1 Million Liter Wasser zum Zwecke der Trinkwassernutzung unbrauchbar, 1 Öltropfen verschmutzt 1 m3 Wasser!

Aber was tun, um das Wasser sauber zu halten?

Die meisten Schadstoffe im Wasser kommen aus Industrie und Landwirtschaft. Im zweiten Fall aus der Massentierhaltung.

Dennoch kann jeder im Kleinen für sich etwas tun, um das Wasser sauber zu halten.

  1. Schüttet kein Speiseöl in den Abfluss. Sammelt diese in speziellen Behältern und entsorgt diese bei Müllsammelplätzen.
  2. Versucht, so gut es geht, auf Fleisch und Eier aus Massentierhaltung zu verzichten.
  3. Schüttet keine Medikamente in den Abfluss.
  4. Achtet auch auf der Toilette, dass keine Hygieneartikel im Wasser landen.
  5. Verzichtet im eigenen Garten auf Pestizide.
  6. Verwendet selbst gemachte Kosmetikartikel. Hier auf der Kräuterhexe findet ihr unter der Rubrik Kosmetik tolle Rezeptideen zum Herstellen von Salben, Seifen, Cremen, Badezusätzen und Co.

Abhilfe schafft daheim auch ein Wasserfilter, den man auf den Wasserhahn aufsetzen muss. Um euch etwas Gutes zu tun verlose ich heute den Wasserfilter DrinkPure HOME im Wert von € 88,-. Also mitmachen zahlt sich aus. Der Wasserfilter ist der einzige auf dem Markt, der Mikroplastik und Krankheitserreger entfernen kann. Dies wurde von akkreditierten Prüflabors nachgewiesen. Zudem entfernt er auch lästige Gerüche (z.B. Chlor) und Pestizide aus dem Leitungswasser. Der Filter kann kinderleicht an alle gängigen Armaturen geschraubt werden.
Solltet ihr leider nicht gewinnen und trotzdem Interesse an dem Produkt haben bekommt ihr 25% Rabatt bis Ende des Jahres, wenn ihr im Gutschein „Hexe“ eingibt. Hier geht es zum Onlineshop.

Wasserfilter

Gewinnspiel – Verlosung

Ein Exemplar des Wasserfilters werde ich unter allen verlosen, die hier im Blog unter dem Post folgende Frage beantwortet.

“Was ist Euer Tipp um das Wasser sauber zu halten?“

Schreibt Eure Antworten einfach in die Kommentarfunktion hier in den Blog. Kommentare auf Facebook können leider nicht berücksichtigt werden. Das Gewinnspiel läuft bis zum 18. Dezember 2018 um 23:59 Uhr.
Unter allen sinnvollen Antworten verlose ich dann per Zufall den Wasserfilter. Mehrfach-Kommentare sind nicht erlaubt und eine Auszahlung des Gewinns ist nicht möglich und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
PS: Die Kommentare im Blog werden nur einmal am Tag angezeigt. Also bitte keine Panik, wenn der Kommentar nicht gleich erscheint.

Wasserfilter


Wenn ihr mich begleiten wollt, so findet ihr mich auf Instagram, Youtube oder Twitter. Ich würde mich über ein „gefällt mir“ freuen.

Eure  Kräuterhexe – Schnu1a7d0c2a04c649b1bcb7b887863e64f1 - Mein Eibisch – Thymiansirup für bösen Husten

VGWORTWeitere Infos dazu findet ihr unter genannten Quellen. Alle Rechte vorbehalten. *Der Beitrag enthält ein Gewinnspiel und eine Produktempfehlung für die ich keine finanzielle Vergütung erhalte. Die Inhalte der Website ersetzen nicht den Arztbesuch. Die Bildrechte liegen, wenn nicht anders angegeben bei www.schnu1.com oder sind frei zugänglich. Bild 2 und Bild 3 copyright Christoph Kellenberger (Novamem)

 

 

Von |2018-12-08T13:50:43+00:00Dezember 8th, 2018|Allgemeines|5 Kommentare

5 Comments

  1. Edeltraud Zommerhofer Dezember 8, 2018 um 1:54 pm Uhr - Antworten

    Wenn jeder die oben genannten Beispiele einhalten würde,wäre dies ein großer Schritt für sauberesTrinkwasser.
    Natürliche Reinigungsmittel verwenden.

  2. Bianca Ketterle Dezember 8, 2018 um 9:03 pm Uhr - Antworten

    Natürliche Reinigungsmittel und keine giftigen Mittel im Garten.

  3. Ulrike Hirschberger Dezember 8, 2018 um 11:50 pm Uhr - Antworten

    Es sollten auf keinen Fall Zigarettenkippen in die Gegend (Natur) geworfen werden. Eine einzige Kippe verunreinigt 40 Liter Grundwasser!!!

  4. pasci Dezember 9, 2018 um 3:35 am Uhr - Antworten

    nichts dem Wasser zuführen, das nicht aus dem Wasser gekommen ist.

  5. Monika Dezember 9, 2018 um 10:59 am Uhr - Antworten

    Abgesehen von den Tipps im Blogbeitrag denke ich, dass wir uns bemühen müssen unsere Versachmutzung der Luft zu senken, um das Regenwasser sauber zu halten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.