/Rosskastaniencreme selber machen – Homemade horse chestnut slave

Rosskastaniencreme selber machen – Homemade horse chestnut slave

Die Saison für die Rosskastanien beginnt bald wieder. Sie ist nicht nur als dekoratives Element des Herbstes in unseren Breiten bekannt, sondern findet auch schon seit Jahrhunderten Anwendungen in der Volksheilkunde. Mehr dazu lesen Sie hier:

Heilwirkung

Rosskastanien haben auch vielfältige Heilwirkungen, von denen die bedeutenste Wirkung, die auf das Gefässsystem ist. Sie eignen sich daher zur  innerlichen  und äußerlichen Anwendung gegen Krampfadern, Hämorrhoiden, geschwollene Füsse und auch gegen Arteriosklerose.

Generell kann man von der Rosskastanie fast alle Pflanzenteile in der Heilkunde einsetzen. Durch den hohen Saponingehalt sollte man die Teile der Rosskastanie nicht in unmässigen Mengen einnehmen, sondern immer wohl dosieren.

Cremen und Tinkturen selber herstellen:

Für die äußerliche Anwendung empfiehlt sich das eigene Herstellen von Tinkturen und Cremen.

Rosskastanien-Tinktur:
Die gewünschte Menge, z. B. ein leeres Einkochglas voll mit klein geschnittenen, gewaschenen Rosskastanien füllen. Den Rest des Glases mit Alkohol auffüllen. 2 – 6 Wochen den verschraubten Behälter an einem dunklen Ort stehen lassen. Danach die Tinktur durch ein sauberes Leintuch abfüllen.

 

Rosskastanien-Creme:
Für die äußerliche Anwendung gegen Krampfadern, Hämorrhoiden und geschwollenen Füßen hilft sehr gut eine selbst gemachte Rosskastanien-Creme:

Zutaten:

 

  • 30 ml Bio-Distelöl
  • 4 gr Bienenwachs
  • 15 gr Lanolin
  • 35 ml Rosskastanientinktur
  • 15 Tropfen ätherisches Wacholderbeeren-Öl (dieses wirkt durchblutungsfördernd)

Die Creme stellen Sie nach dem Grundrezept für Salben her.

Die Blätter der Rosskastanie können als Tee gebrüht werden. Dieser wirkt gegen Fieber und Keuchhusten.
Er wirkt außerdem stärkend, durchblutungsfördernd und entwässernd.

Ihre  Kräuterhexe – Schnu

 

English

Homemade horse chestnut – slave

Medicinal benefit

Horse chestnut has a lot of medicinal benefits. The most important is the healthy influence of the vascular system. You can insert it against varicose vein, piles and swollen feeds.
How to create a simple horse chestnut – slave. First of all, you have to create a tincture.

Tincture

  • Quart jar with lid
  • Alcohol (at least 40%) – vodka works well
  • Horse chestnut

Place clean and crushed horse chestnut in the jar until about half full, than restock it with alcohol. Once they are completely covered, set the jar in the warm place and let it sit for 2 -6 weeks. When it’s done, strain off the solid parts and toss them into the compost. The liquid should go into a colored jar, such as an amber bottle, and stored in a cool, dark place. Now to the slave:

  • 1.01 fl.oz canola oil
  • 0.141 oz pure beeswax
  • 0.529 oz lanoline
  • 1,18 fl. oz of the horse chestnut tincture
  • 15 drops of the essential oil juniper berry

Melt the oil, the lanoline and beeswax together over low heat. Then put the tincture and the essential oil inside. When the beeswax is melted, pour into a clean jar or container. Let salve cool and harden.

More can you finde here.

 

Weitere Infos dazu finden Sie unter genannten Quellen. Alle Rechte vorbehalten. Die Inhalte der Website ersetzen nicht den Arztbesuch. Pix1: birgitH  / pixelio.de

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar