/Natron, das Wundermittel

Natron, das Wundermittel

 

Seit Jahrhunderten nutzen Menschen die Kraft des Salzes für unterschiedlichste Zwecke. Ob zur Reinigung, für spirituelle Zwecke, zum Essen oder zur Herstellung von unterschiedliche Haushaltsmittel für Wellness und Körper – Natron ist stets dabei! Aber wussten Sie auch, dass Natron eine heilende Wirkung besitzt?

Natron der umweltschonende Allrounder

Schon zur Zeiten meiner Großmutter wurde Natron für allerhand im Haushalt eingesetzt. Man kann getrost sagen, dass der Alleskönner natürlich und umweltschonend ist. Ich selbst bin ein echter Fan von Natron, da man es für so viele Bereiche im Leben einsetzen kann.

 

Heilwirkung

Natron hilft gegen den Juckreiz bei Mückenstichen. Darüber hinaus erzielt man auch Erfolge bei Halsschmerzen und Mundgeruch. Besonders beliebt ist die Anwendung von Natron bei Völlegefühl und auch bei Sodbrennen, denn das Wundermittel hat keine unangenehmen Nebenwirkungen. Dazu lösen Sie ein 1-2 Teelöffel in Wasser auf.

 

Kosmetik

Es gibt eine Vielzahl von Kosmetikprodukten, die man aus Natron herstellen kann. Ich möchte Ihnen heute ein Peeling-Rezept vorstellen, dass nicht nur eine tolle Wirkung hat, sondern auch noch kostengünstig in der Herstellung ist. Wer sein Peeling selbst machen möchte muss dabei keineswegs befürchten, dass es weniger wirkungsvoll als ein gekauftes Peeling-Präparat ist, denn Natron ist als Grundstoff für ein reinigendes und durchblutungsförderndes Peeling geeignet genauso wie hochwertige Mineralerde.

Das brauchen Sie dafür

• 1 EL Natron
• 1 EL Mineralerde
• etwas Wasser
• eine kleine Schale

Anwendung

Alles so lange miteinander vermengen, bis eine bröselige Masse entstanden ist. Die Masse mit kreisenden Bewegungen auf Gesicht und Oberkörper einmassieren und danach mit lauwarmen Wasser abspülen.

Auch toll sind die selbstgemachten Duschpralinen. Das Rezept dazu können Sie hier nachlesen.

 

Haushalt

 

Ich selbst verwende Natron immer zum Fensterputzen, aber es gibt eine Vielzahl von Reinigungsmöglichkeiten. Weitere Anwendungsmöglichkeiten sind das Reinigen von Abflüssen, verstopften Badewannen, Fugen oder Fliesen.

Und last but not least, darf man den Einsatz in der Küche, vor allem beim Backen nicht vergessen.

 

Ihre  Kräuterhexe – Schnu

Weitere Infos dazu finden Sie unter genannten Quellen. Alle Rechte vorbehalten. Die Inhalte der Website ersetzen nicht den Arztbesuch. Bildrechte Heike Rauh / fotolia.com
Von | 2018-04-19T15:07:49+00:00 April 19th, 2018|Antibakteriell, Do it yourself, Halsschmerzen, Kosmetik, Sodbrennen|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*