/Kräuter gegen die Hitze – die besten Tipps

Kräuter gegen die Hitze – die besten Tipps

Die nächste Hitzewelle kommt bestimmt. Erfahren Sie hier, wie Sie sich am besten mit Kräutern gegen die Hitze schützen können.

Nicht jeder verträgt die Hitze gleich gut. Man kann Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Kreislaufprobleme und noch vieles mehr bekommen. Um diesen Begleiterscheinungen entgegen zu wirken habe ich in den vergangen Jahren einige Infos zusammen getragen. Die besten Tipps finden Sie dazu hier.

Kräuter gegen die Hitze

Innerlich angewandt

Um die Hitze in den Griff zu bekommen kann man Kräuter innerlich und äußerlich anwenden. HIER finden Sie eine Liste mit allen Kräutern und Lebensmitteln, die Sie einnehmen sollten, um gegen die Hitze vorzugehen.

Äußerlich angewandt

Kräuter wirken nicht nur von innen, sondern auch von außen auf uns. Dieser wunderbare duftende und kühlende Körperbalsam bringt Ihnen die nötige Frische. HIER geht es zum Rezept.

Wer lieber sprühen, statt eincremen möchte, der sollte diesen kühlenden Körperspray mit Aloe Vera probieren. Das Rezept dazu finden Sie HIER.

Buchtipp

Die traditionelle chinesische Heilkunst (TCM) sieht die Ursache von Hitze im Konsum von bestimmten Lebensmittel. Im Buch von Dr. Georg Weidinger „Die Heilung der Mitte“  können Sie im Detail nachlesen, welche Lebensmittel besonders gut geeignet sind.

Rein klicken und los shoppen!

Was Sie auch noch interessieren könnte… 

Weitere Infos dazu finden Sie unter genannten Quellen. Alle Rechte vorbehalten. Die Inhalte der Website ersetzen nicht den Arztbesuch. Bildquellen: pix1:© Sebastian Duda/69581093, pix 2:  © unpict – Fotolia.com, pix3:©  dusk – Fotolia.com
DISCLAIMER: Information on www.schnu1.com is not reviewed or endorsed by the FDA and is NOT intended to be substituted for the advice of your health care professional. If you rely solely upon this advice you do so at your own risk. 
Ihre  Kräuterhexe – Schnu 
Von | 2017-08-06T12:20:07+00:00 Juli 6th, 2016|Blutdruck, Kräuter für den Sommer, Kreislauf|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar