/Entspannt und ausgeglichen ins neue Jahr

Entspannt und ausgeglichen ins neue Jahr

Ein Jahr neigt sich dem Ende zu. Dies nehmen viele Personen zum Anlass über ihr Leben nachzudenken. Die meisten Menschen möchten Stress minimieren, mehr Zeit für sich und Freunde haben, mehr Sport betreiben, sparsamer Leben und abnehmen. Lesen sie hier, wie sie einige Dinge mit Hilfe der Natur umsetzen können.

Die Zeit vor Weihnachten ist oftmals mit Stress und Hektik verbunden. Das Klischee der ruhigen Weihnachtszeit stimmt in vielen Fällen nicht mehr. Die Zeit der Vorsätze beginnt. Leider bleibt es jedoch beim Vorsatz.

Mit Harmonie ins neue Jahr

Stress bestimmt den Alltag vieler. Mit folgenden Tipps und Tricks können sie Stress reduzieren.
  1. Ziele überdenken: Eines der wichtigsten Hilfsmittel gegen Stress ist das definieren seiner Lebensziele. Dabei sollte man sich genügend Zeit nehmen und sich fragen, was möchte ich wirklich? Oft sehnt man sich nach Dingen, die nur vorübergehend glücklich machen. Man sollte sich die Fragen stellen, wie z. B. (Brauche ich das neue Smartphone, die neuen Schuhe, den Luxusurlaub etc. wirklich) Fängt man an, diese Zeile zu verwirklichen, hat man das Gefühl, sein Leben unter Kontrolle zu haben und selbst zu bestimmen, wo es langgeht. Setzen sie sich dabei realistische Ziele, denn sonst ist die Enttäuschung hausgemacht. Z. B. 10 kg in einer Woche abnehmen, wäre kein realistisches Ziel.
  2. Visualisierung: Wenn sie die Ziele niedergeschrieben haben, dann visualisieren sie den Zustand, in dem sie dieses Ziel erleben. Z. B. Wie sehe ich auch, wenn ich 10 kg weniger wiege; wie fühle ich mich, wenn ich mehr Sport treibe.
  3. Sich selbst wichtig nehmen. Es gibt immer wieder Energiefresser im Leben eines jeden. Lernen sie sich selbst in der Vordergrund zu stellen. Kleine Tricks im Alltag helfen dabei sich selbst wieder besser zu fühlen. Planen sie regelmäßig Entspannungsbäder oder Aromamassagen ein. Die Kombination aus Duft, Wärme und Beruhigung helfen zur inneren Ruhe zu kommen. Lassen sie auch mehr Natur in ihr Leben. Eine Vielzahl von Kräuter helfen gegen Stress, innere Unruhe. Trinken sie Tees, die ihnen Helfen in die Mitte zu kommen.
  4. Gesunde Ernährung: Generell muss man sagen, dass es nicht „die“ gesunde Ernährung gibt. Jeder muss selbst auch für sich entscheiden, was seinem Körper gut tut, als kann man keine Regel dafür aufstellen, die für alle Menschen gilt. Allgemein empfehlenswert ist sich auf eine basische Ernährung zu konzentrieren. Dadurch isst man bewusster und tut dem Körper was Gutes. Auch jene, die abnehmen wollen, werden damit gute Erfolge erzielen, wenn sie sich ein wenig Zeit lassen.
  5. Bewegung: Oft schon in den Medien erwähnt, ist das regelmäßige Bewegen. Nur muss man auch hier die Kirche im Dorf lassen. Wenn jemand z. B. einen 12 Stunden Arbeitstag hat, wird er wohl kaum danach noch 2 Stunden ins Fitnesscenter gehen. Auch hier gilt es langsam und angepasst auf den eigenen Rhythmus zu hören. Machen sie öfter mal einen Waldspaziergang. Dabei können sie die Seele baumeln lassen und werden dies immer mehr in ihrem Alltag einbauen.
  6. Wieder mal ein gutes Buch lesen: Das entspannt herrlich und gibt einem Kraft für Neues.

Buchtipps dazu

     

Was Sie auch noch interessieren könnte

Weitere Infos dazu finden Sie unter genannten Quellen. Alle Rechte vorbehalten. Die Inhalte der Website ersetzen nicht den Arztbesuch. Bildquelle:
Orchidee und Kerze: clearlens-images / pixelio.de, Füsse: Petra Bork / pixelio.de

Von | 2017-08-06T12:20:51+00:00 Dezember 23rd, 2013|Entspannend, Für die Seele, Kräuterhexe, Lifestyle|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*