/Die Gundelrebe: magischer Erkältungstrunk

Die Gundelrebe: magischer Erkältungstrunk

© emer – Fotolia.com

Mythologie und Brauchtum
Allein die Namen Gundel oder Gundermann weisen auf den Bezug zum kleinen Volk und Gundel ist auch –  ein hübscher „Hexenname“. Die Gundelrebe war den Kelten, Germanen und Slawen heilig. Unter seinen dunkelgrünen Blättchen halten sich gern mit dem Hof verbundene Geister und Heinzelmännchen auf. Trägt man Gundermannkränze zu Walpurgis, so erkenne man jede Hexe im Dorf, hieß es.

Heilwirkung

Als Heilmittel kennt man die Gundelrebe schon seit dem 12. Jahrhundert. Anwendung in der Volksheilkunde findet sie u.a. bei Durchfällen und bei Magenkatarrhen, er erleichtert das Abhusten bei Lungenerkrankungen und asthmatischen Anfällen, zudem wirkt er appetitsteigernd.

Gundelreben Erkältungstrunk
1 Tasse heiße Milch, 1 EL Honig, 2 EL Gundelrebenblätter
Die Gundelrebe in die heiße Milch geben, 10 min zugedeckt ziehen lassen, abseihen, mit Honig süßen und heiß trinken.

Quelle: pflanzenrad.at

Mehr dazu auch hier:

Was Sie auch noch interessieren könnte:

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Dann bewerten Sie ihn bitte.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Weitere Infos dazu finden Sie unter genannten Quellen. Alle Rechte vorbehalten.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

*