/Die 5 besten Anwendungen für Hagebutten

Die 5 besten Anwendungen für Hagebutten

Hagebutten, wer kennt sie nicht. Die meisten kennen Hagebutten als Tee aus der Kindheit. Doch sie können mehr. Lesen Sie hier die 5 wichtigsten Anwendungen der Heilpflanze nach.

Hagebutten können von Juni bis November geerntet werden und stellen einen sehr gesunden Begleiter durch das Jahr.

Bei folgenden Anwendungen unterstützen Sie sehr die Gesundheit:

  1. Vitamin C
    Hagebutten haben einen sehr hohen Anteil an Vitamin C. Dieses unterstütz den Körper und hilft Infektionen zu vermeiden. Besonders effizient ist es im Kampf gegen Erkältungen und Grippe.
  2. Colesterin
    Hagebutten können den Colesterinspiegel nachhaltig reduzieren. Täglich eine Tasse am Morgen wirkt Wunder.
  3. Anitoxidantien
    Sie besitzen eine Vielzahl von Antioxidantien wie z. B. Flavonoide, Carotenoide und Polyphenole. Diese schützen vor Krebs und Herz- / Kreislauferkrankungen.
  4. Hautpflege
    In der kosmetischen Industrie wird Hagebuttenöl sehr häufig eingesetzt. Es wirkt Wunder gegen Narben, Dehnungsstreifen und Falten. Massieren Sie dazu 2-3 Tropfen täglich auf die betroffene Stelle. In Kürze werden Sie den Erfolg sehen.
  5. Knochen
    Rein klicken und los shoppen!

    Hagebutten stärken die Kochen und helfen im Kampf gegen Arthrits. Des Weiteren unterstütz es bei Rheuma.

 

Buchtipp dazu

Rein klicken und los shoppen!

 

Ihre  Kräuterhexe – Schnu 

Weitere Infos dazu finden Sie unter genannten Quellen. Alle Rechte vorbehalten. Die Inhalte der Website ersetzen nicht den Arztbesuch. Pix1© NWY69 / www.flickr.com.
DISCLAIMER: Information on www.schnu1.com is not reviewed or endorsed by the FDA and is NOT intended to be substituted for the advice of your health care professional. If you rely solely upon this advice you do so at your own risk.

Ein Kommentar

  1. kundentests.com August 4, 2015 um 6:10 pm Uhr- Antworten

    Hallo,

    danke für die zahlreichen Informationen!! 🙂
    Ich wusste zwar, dass Hagebutten sehr gesund sein sollen, aber dass sie soo gesund sind hätte ich jetzt nicht gedacht 😀
    Hast mir weiter geholfen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*