/Der Fluch der chronischen Bronchitis – ein Erfahrungsbericht und sein Happy End

Der Fluch der chronischen Bronchitis – ein Erfahrungsbericht und sein Happy End

Chronische Bronchitis: Eine Vielzahl von Menschen kennt folgendes Phänomen. Man hat Grippe, man wird schön langsam gesund, wenn da nicht dieser böse Husten wäre, der noch vier Wochen anhält. Lesen Sie hier einen Erfahrungsbericht, der wirklich geklappt hat, um den Husten weg zu bekommen.

Diese Geschichte beruht auf einem wahren Erlebnis und da ich denke, dass vielen ähnlich ergeht, kurz die Zusammenfassung. Ich selbst hatte vor rund zwei Jahren eine sehr heftige Grippe mit all ihren Erscheinungen, wie Fieber, Husten, Schnupfen, Gliederschmerzen. Nach einer gewissen Zeit verging die Grippe und ich konnte wieder arbeiten, aber der Husten blieb. All meine Heilkräuter und Essenzen halfen nichts, also ging ich zum Arzt, der mir die gesamte Hustenmedikamentepalette rauf und runter verschrieb. Es waren zwei Monate vergangen und ich hustete noch immer. Mein letzter Versuch war eine alte Kräuterfrau, der ich meine Geschichte erzählte. Sie gab mir folgenden Tipp:

  • Du musst folgenden Tee, Rezept kommt gleich, mindestens 3 Wochen durch trinken,
  • du darfst keinen Tag auslassen,
  • du musst ihn mit 2 Teelöffel Honig süßen und 
  • du musst mindest einen Liter über den Tag verteilt heiß trinken.
Zu dem damaligen Zeitpunkt dachte ich mir, ‚Naja, wenn es nichts bringt, schadet es auch nichts…‘. Und ich konnte es nicht glauben, nach 14 Tagen war der Husten weg. Ich habe mich aber an die Regeln strikt gehalten.

Hier das Rezept

  • Huflattlichblätter 25 g
  • Königskerzenblüten 25 g
  • Eibischwurzel 25 g
  • Anisfrüchte 25 g
Am besten in der Apotheke oder in der Drogerie eine große Packung mischen lassen. Einfach versuchen. Es klappt.

Bei anderen Atemwegserkrankungen lesen Sie hier nach!

Literaturtipp

Rein klicken und los shoppen!

Was Sie auch noch interessieren könnte…

Ihre  Kräuterhexe – Schnu

Von | 2017-08-06T12:20:34+00:00 September 27th, 2014|Bronchien, Husten, Lunge|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*