/Cassia siamea gegen Schlafstörungen

Cassia siamea gegen Schlafstörungen

Die thailändische Kräuterheilkunde kennt eine Vielzahl von Heilkräuter, die auch ihre Anwendung in den westlichen Industrieländern finden. Cassia siamea ist eines der bekanntesten Mittel gegen Angst und Schlafstörungen. Lesen Sie hier mehr über Anwendung und Heilwirkung.

Zu finden ist die Cassia siamea in Waldgebieten des nordöstlichen Thailand. Schon seit Jahrhunderten findet Sie Ihren Einsatz in der traditionellen thailändischen Kräuterheilkunde.Verwendung finden die Blüten und Blätter junger kräftiger Triebe der Pflanze.

Heilwirkung:

Cassia siamea ist ein vorzügliches Mittel gegen innere Unruhe und Schlaflosigkeit.  Es wurden Erfolge dabei erzielt bei der längeren Einnahme komplett auf chemische Beruhigungsmittel und Schlaftabletten zu verzichten. Sie hilft sehr schnell bei leichten Panikattacken , Angst-, und Spannungszuständen.

Anwendung:

In unseren Breiten wird die Pflanze zumeist als Pulver verwendet. Dieses ist über die Apotheke zu beziehen. Als Dosierung kann man abends vor dem Schlafen 800 bis 1600mg Cassia Pulver (ein halber bis ein ganzer Teelöffel) mit Wasser vermengt empfehlen. Das Produkt ist ebenso in Form von Kapseln oder Tee erhältlich. Es ist rein pflanzlich und hat keine Nebenwirkungen.

Cassia Siamea – Rein klicken und los shoppen!

Was Sie auch noch interessieren könnte

Weitere Infos dazu finden Sie unter genannten Quellen. Alle Rechte vorbehalten.

Von | 2017-08-06T12:20:54+00:00 Oktober 22nd, 2013|Angst, Asiatische Heilkräuter, Entspannend, Für die Seele, Schlafstörung|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar