/Auf natürliche Weise die Haut im Sommer schützen

Auf natürliche Weise die Haut im Sommer schützen

Sonnenschutz kann eine schwierige Sache sein, da jede Haut anders auf Sonne reagiert. Eines steht jedoch fest, zu viel Sonnenbestrahlung schadet der Haut, beschleunigt die Alterung und kann sogar zu Krebs führen.

Neben den klassischen chemischen Produkten im Handel, kann man auch auf natürliche Art und Weise die Haut schützen. Generell sollten Sie jedoch darauf achten, dass ein natürlicher Sonnenschutz nie so stark schützt, wie ein chemischer. Also stundenlanges Sonnenbaden ist damit nicht sinnvoll. (Dies ist aber aus gesundheitlicher Sicht sowieso nicht ratsam.)

Vitamin C

Es empfiehlt sich sein Vitamin C Depot zu erhöhen. Vitamin C reguliert die Zellen und schützt die Haut von innen und aussen. Des Weiteren untersützt es die Haut die sonnenbedingte Pigmentierung aufzuhellen. In folgenden Lebensmittel ist besonders viel Vitamin C enthalten:

Gemüse / Kräuter – Gehalt an Vitamin C pro 100 Gramm

  • Brennnessel – 330 mg
  • Paprika – 115 mg
  • Sauerampfer – 115 mg
  • Rosenkohl – 110 mg
  • Grünkohl – 105 mg
  • Brokkoli – 95 mg
Wer das nicht in seine Ernährung einbauen kann, sollte sich ein hochwertiges Vitamin C Preparat aus der Apotheke holen oder dieses HIER bestellen.

Melkfett

In den Alpenregionen wird schon seit Jahrhunderten Melkfett für den Sonnenschutz eingesetzt. Melkfett wurde ursprünglich in der Tierzucht verwendet und dient dort auch heute noch als ideales Pflegemittel bei Milchtieren. Aufgrund des sehr hohen Fettgehaltes der Creme wird so bei regelmäßiger Anwendung ein Wundwerden der Zitzen verhindert. Bei Menschen hilft es als Sonnenschutz, macht harte Haut weich (Hornhaut) und wird in der Pflege bei Menschen eingesetzt, die Wunden auf der Haut haben. Dieses können Sie HIER beziehen.

Kokosöl

Kokosöl ist ein Öl, das unsere Haut mit einem natürlichen Sonnenschutz versehen kann. In tropischen Regionen wird das Öl schon seit je her für den Sonnenschutz eingesetzt. Kokosöl ist ein sehr gutes Hautpflegemittel. Es verstopft die Poren nicht, wie das bei manch anderen Hautpflegeprodukten – auf der Basis von Erdölprodukten (Paraffin) – der Fall ist. Dieses können sie z. B. von HIER beziehen.

Skin-Food

Es gibt eine Vielzahl an Lebensmittel, die die Haut vor Sonneneinstrahlung schützen. Dies habe ich bereits in einem anderen Post näher behandelt. HIER können Sie diesen nachlesen.

 

Wege sich mit dem Einklang der Natur eine richtige Auszeit zu nehmen – ein entspannter Sommertag

Eine Kräuter-Reiseapotheke

Weitere Infos dazu finden Sie unter genannten Quellen. Alle Rechte vorbehalten. Die Inhalte der Website ersetzen nicht den Arztbesuch.   ©  denisk999/ fotolia.com / 159126671

Ihre  Kräuterhexe – Schnu

 

Von | 2017-08-13T11:33:35+00:00 Juli 8th, 2017|Haut, Kosmetik, Kräuter für den Sommer|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*