/Antibakterielles Mundwasser selbst gemacht

Antibakterielles Mundwasser selbst gemacht

Antibakterielles Mundwasser selbst gemacht

Wer kostengünstig sein Mundwasser selbst machen möchte, hat es nicht schwer. In nur wenigen Minuten haben Sie Ihr selbstgemischtes antibakterielles Mundwasser selbst gemacht.

Für die optimale Mundhygiene gehört Mundwasser einfach dazu. Denn eine Mundspülung erreicht auch die Ecken, die für die Zahnbürste unerreichbar sind.

Kommerzielle Mundwasser beinhalten viel Chemie und ist oftmals sehr teuer. Sie enthalten Stoffe, die in höherer Konzentration gesundheitlich bedenklich sind. Wer das Geld dafür nicht ausgeben möchte, aber trotzdem eine gute, natürliche und wirksame Alternative sucht, kann sich sein Mundwasser selbst mischen. Da weiß man, was man hat und muss nicht irgendein chemisches Zeug gurgeln.

 

Antibakterielles Mundwasser selbst gemacht

Rezept

  • Ein Flasche für die Aufbewahrung (Diese können Sie HIER kaufen.)
  • 120 ml destilliertes Wasser
  • 2 Teelöffel Natron oder Backpulver (Dieses können Sie HIER kaufen.)
  • 2 Tropfen des ätherischen Teebaumöls (Dieses können Sie HIER kaufen.)
  • 2 Tropfen des ätherischen Öls Pfefferminze (Dieses können Sie HIER kaufen.)
Buchtipp: Naturkosmetik ganz leicht
selber machen von Christine Monsberger

Zubereitung

Einfach alles zusammen mischen und in die Aufbewahrungsflasche schütten. Achten Sie bitte darauf die Flasche vor der Anwendung immer gut durch zu schütteln, da sich das Natron oder Backpulver sonst in der Flasche absetzen kann.

Ihre  Kräuterhexe – Schnu 

Weitere Infos dazu finden Sie unter genannten Quellen. Alle Rechte vorbehalten. Die Inhalte der Website ersetzen nicht den Arztbesuch. pix1:  © Floydine / fotolia.com / Nr. 35670267
 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*