/Anti-Gelsen Körperspray selbst gemacht

Anti-Gelsen Körperspray selbst gemacht

In der warmen Jahreszeit hält man sich gerne im Freien auf. Die schönste Idylle wird jedoch gestört, wenn zu abendlicher Stunde Gelsen über einen herfallen. Mit einem selbstgemachten Anti-Gelsen Körperspray können Sie gegen die Quälgeister vorgehen.

Egal ob am Abend beim Grillen, oder im Restaurant. Sitzt man in den Sommermonaten im Freien dauert es nicht lange, dass Gelsen einen umschwirren. Erfahrene Kräuterhexen wissen, dass man mit einer bestimmten Duftkombination die nervigen Blutsauger fernhalten kann. Die Zubereitung eines Anti-Gelsen Körpersprays ist relativ einfach und praktisch, da man ihn überall hin mitnehmen kann.

Zutaten

Rein klicken und los shoppen!

Anleitung

  1. Geben Sie das Öl mit dem Alkohol in den Mischbehälter.
  2. Dann fügen Sie die ätherischen Öle hinzu.
  3. Am Schluss fügen Sie das destillierte Wasser hinzu.
  4. Alles in den füllen und 30 Sekunden schütteln.

Voilà, der selbstgemachte Körperspray ist fertig.

Übrigens: Wenn Sie Körpersprays nicht mögen, sondern sich lieber gegen Gelsen und Insekten eincremen wollen, dann versuchen Sie einmal diese wunderbare Anti-Insekten-Body-Butter. HIER geht es zum Rezept.


Buchtipp dazu

Natürlich schön: Naturkosmetik leicht gemacht, von Christina Kraus

Rein klicken und los shoppen!

Weitere Infos dazu finden Sie unter genannten Quellen. Alle Rechte vorbehalten. Die Inhalte der Website ersetzen nicht den Arztbesuch. pix1:.© nito/ fotolia.com Nr.54775423 
DISCLAIMER: Information on www.schnu1.com is not reviewed or endorsed by the FDA and is NOT intended to be substituted for the advice of your health care professional. If you rely solely upon this advice you do so at your own risk. 
Ihre  Kräuterhexe – Schnu 
Von | 2017-08-06T12:20:07+00:00 Juni 19th, 2016|Haut, Insektenstiche, Kosmetik, Kräuter für den Herbst|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*