Waldmeister sammeln


Seit Jahrhunderten wird dem Heilkraut Waldmeister eine magische Wirkung zugesprochen. Dies ist vor allem in seiner schmerzstillenden, beruhigenden und Schlaf fördernden Eigenschaften zuzuschreiben. Jetzt ist die Zeit, um Waldmeister zu sammeln. Lesen Sie mehr über seine Wirkung und wie Sie einen Maitrank selbst herstellen können.

Waldmeister zu den Kräutern, die in keiner Kräuterapotheke fehlen sollte. Wenn Sie das Kraut im Garten haben, können Sie ihm jetzt im Mai ernten, trocknen und als Tee immer bereit haben.


Heilwirkung

Waldmeister zählt zu den effektivsten Heilkräutern und ist deshalb besonders wertvoll. Er wirkt vor allem


  • beruhigend,
  • gegen Schlaflosigkeit,
  • herzstärkend,
  • fördert die Verdauung,
  • blutreinigend,
  • krampflösend,
  • gegen Menstruationsbeschwerden,
  • schweisstreibend,
  • und schmerzstillend.

Wenn Sie die Waldmeister gegen Schlaflosigkeit einsetzen möchten, dann fertigen Sie am besten ein Kräuterkissen mit dem Kraut an. Die Anleitung dazu finden Sie HIER.

Rezept aus der Volksheilkunde "Der Maitrank"

Bereits 854 n. Chr. wurde von Benediktinermönchen folgendes Rezept anwandt.

Zutaten: 30 g frische Waldmeisterblüten und -blätter, 20 g Walderdbeeren, 10 g Blätter der schwarzen Ribisel und 10 g der Gundelrebe

Man legt die Kräuter in eine angewärmte Prozellanschüssel, streut 150 g Staubzucker darauf, deckt es zu und gießt nach 2 Stunden 3 Liter Weißwein darüber. Dann lässt man den Trank 2-3 Stunden ziehen und seiht ihn ab. [1]

Dieser Trank ist herzstärkend und verdauungsfördernd und sollte grundsätzlich nach jeder Mahlzeit getrunken werden. Dieses Rezept und noch mehr Tipps finden Sie hier im Kräuterbuchklassiker: Willfort, Gesundheit durch Heilkräuter. Das Buch ist zwar etwas teurer, aber es begleitet mich seit Jahren und ist ein wunderbares Nachschlagewerk.


Rein klicken und los shoppen.



Weitere Infos dazu finden Sie unter genannten Quellen. Alle Rechte vorbehalten. Die Inhalte der Website ersetzen nicht den Arztbesuch. pix1:© fotoknips / flickr.com,Nr. 106659165

DISCLAIMER: Information on www.schnu1.com is not reviewed or endorsed by the FDA and is NOT intended to be substituted for the advice of your health care professional. If you rely solely upon this advice you do so at your own risk. 



Ihre  Kräuterhexe - Schnu 

1 Kommentar:

  1. Sehr guter Beitrag!
    Ich würde hier gerne auch noch meinen Senf dazu geben: Was einen riesigen Unterschied beim Schlafen macht ist die Matratze. Ich habe lange Zeit auf einer eher schlechten Matratze geschlafen und hatte extreme Schlafstörungen. Manchmal habe ich pro Nacht nur eine Stunde meine Augen zu machen können. Inzwischen habe ich eine etwas teurere von diesem Online Anbieter bestellt und habe absolut keine Probleme mehr. Sie passt sich an die Form des Körpers an und lässt mich somit in einer natürlichen Lage einschlafen. Ich empfehle daher jedem, der vielleicht keine gute Matratze hat, sich eine zuzulegen, weil sehr oft hängen die Schlafstörungen damit zusammen.

    AntwortenLöschen