Der Darm, der Spiegel deiner Seele

"Im Darm sitzt das Leben" (Bühring) Der Darm eines der größten Organe des Menschen, das außerdem das seelische Gleichgewicht des Menschen widerspiegelt. Lesen Sie mehr über die häufigsten Krankheitsbilder des Darms und die besten Heilkräuter dafür.

Verdauungsprobleme sind ein Spiegel unserer Gesellschaft. Ungesunde Ernährung, mangelnde Bewegung, Stress und über höhter Alkohol-, Tabak- und Kaffeekonsum überfordern unseren Verdauungstrakt.

Blähungen

Die Ansammlung von Gasen im Magen-Darm-Trakt führt zu einem vermehrten Abgang von Darmgasen "Faltulenz". Folgende Heilkräuter helfen hier: Anis, Fenchel, Ingwer, Koriander, Kümmel, Lavendel und Pfefferminze. Folgende Teemischung ist dabei zu empfehlen: "Windtee" von (Eill-Beisser)

  • Fenchelfrüchte 30 g
  • Pomeranzenschalen 20 g
  • Anisfrüchte 10 g
  • Kamillenblüten 10 g
1 TL mörsern, mit 1 Tasse heißem Wasser überbrühen, 5 - 10 Min. ziehen lassen und abgießen. 3 Tassen täglich.

Durchfall 

Vorrangig sind hier Heilpflanzen mit Gerbstoffen einzusetzen. Apfel, Blutzwurz, Brombeere, Eichenrinde, Frauenmantel, Gänsefingerkraut, Heidelbeere, Johanniskraut, Kaffeekohl, Karotten, Odermennig, blutroter Storchenschnabel, Uzarawurzel. Diese Kräuter einzeln jeweils 1 TL der Droge mit heißem Wasser übergießen,  5 - 10 Min. ziehen lassen und abgießen. 3 Tassen täglich. Wenn der Durchfall länger als 4 Tage dauert unbedingt zum Arzt gehen.


Verstopfung

Verstopfung ist eine Funktionsstörung des Dickdarms und kann sehr schmerzhaft sein. Folgende Heilkräuter wirken hier: Lein, Flohsamen, Aloe, Faulbaumrinde, Medizinalrhabarber, Sennespflanze, Beinwell, Blutwurz, Eiche, Hirtentäschel, Johanniskraut, Kamille, Leinsamen, Malve, Mäusedorn, Pappel, Ringelblume und Zaubernuss. Abführtee nach Vonarburg
  • Sennesfrüchte gequetscht 50 g
  • Kümmel gequetscht 100 g
  • Pfefferminzblätter 100 g
  • Malvenblüten 100 g
  • Tausendgüldenkraut 50 g
1 TL der Droge mit heißem Wasser übergießen,  5 - 10 Min. ziehen lassen und abgießen. 3 Tassen täglich. Die Teekur  zwei Wochen lang durchführen.

           


Was Sie auch noch interessieren könnte



Weitere Infos dazu finden Sie unter genannteQuellen. Alle Rechte vorbehalten. Die Inhalte der Website ersetzen nicht den Arztbesuch.

Bildquellen sind von mir, wenn nicht weiter angegeben:

1. Bild: Lein: dagmar zechel  / pixelio.de
2. Bild: Fenchel: http://www.flickr.com/photos/livenature/ Franco Folini
3. Bild: Malve: http://www.flickr.com/photos/anemoneprojectors/ Peter aka anemoneprojectors - camera busted!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen