Heilkräuter gegen Demenz und Alzheimer


Schon seit Beginn unserer Zeit suchen wir nach dem perfekten Kraut, um unser Leben so angenehm wie möglich zu gestalten. Demenz und Alzheimer gehören zu den Krankheiten, wo die Wissenschaft noch fieberhaft nach einer Lösung sucht. Lesen Sie mehr, wie Sie mit Salbei, Wermut und Zitronenmelisse diesen Krankheiten vorbeugen können.



Das Team um Elaine Perry von der University of Newcastle testeten in einigen klinischen Studien die Wirkung von Wirkstoffen die in Salbei, Wermut und Zitronenmelisse enthalten sind auf die vorbeugende Wirkung von Demenz und Alzheimer.

Wermuttee

Hier wirken vor allem die Stoffe der Acetylcholinrezeptoren. Diese beeinflussen das Gehirn sehr positiv.Die Bitterstoffe des Wermuts regen außerdem die Produktion aller Verdauungssäfte an - von Magen, Bauchspeicheldrüse und Leber bei allen Arten von Verdauungsbeschwerden, Unverträglichkeit von Nahrungsmitteln sowie Blähungen.





Zitronenmelisse

Wächst fast schon wie Unkraut in unseren Gärten. Hier empfiehlt es sich in den Sommermonaten den Tee frisch zu trinken. Langfristig empfiehlt sich auch das Kraut als Tinktur herzustellen. Einige Tropfen davon am Abend verursachen einen guten Schlaf und beugen Alzheimer und Demenz vor.









Literaturtipp zu diesem Thema

Rein klicken und los shoppen!


Was Sie auch noch interessieren könnte:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen