Rezept für Anti-Cellulite Duschpeeling


Der Jänner neigt sich dem Ende zu. Für viele ist das ein Anlass der Cellulite den Kampf anzusagen. Der Handel bietet eine Vielzahl von kosmetischen Produkten, die hier Abhilfe schaffen sollen. Wer lieber selbst entscheiden möchte, welche Wirkstoffe man verwenden möchte, erzielt auch eine sehr gut Wirkung mit einem selbst gemachten Duschpeeling.







Wie die Schneeglöckchen kommen nach dem Winter die Figurprobleme an die Oberfläche - An der vordersten Leidensfront: Cellulite. Cellulite - auch Orangenhaut genannt - stellt für etwa 80 % aller Frauen ein mehr oder weniger großes Problem dar. Abhilfe schafft die regelmäßige Anwendung von Duschpeelings.


Rezept:

ca. 180 ml Seifengrundlage
3 Msp. Xanthan
15 Tropfen Orangenöl
15 Tropfen Rosmarinöl
10 Tropfen Wacholder
10 Tropfen Zypresse
2 Esslöffel Seesand oder Olivenmandelstein-Granulat oder Meersalz

Xanthan mit 3 Esslöffel Seifengrundlage und 5 EL Wasser vermengen und rasch in die bereits mit Seifengrundlage gefüllte Flasche geben, kräftig verschütteln! Ätherischen Öle und  Seesand oder Olivenmandelstein-Granulat oder Meersalz  untermischen und nochmals kräftig schütteln.
Bei der täglichen Dusche die betroffenen Stellen mit dem Peeling kräftig einreiben. Danach eine gute Feuchtigkeitscreme auftragen.

Mehr dazu:



Besuchen Sie meinen Webshop!



Mit basischer Ernährung schlank und fit bleiben
Der menschliche Körper ist zweifellos ein wahres Wunderwerk der Natur. Die westliche Lebensweise hat jedoch oft Übersäuerung zur Folge. Sauer macht dick, müde,  fördert die Cellulite, Gelenksprobleme  und führt zu Haut und Haarproblemen. Mit basischer Ernährung können Sie dem entgegen wirken. Mehr dazu...



Honigkur bei Hautleiden
Auch in der Kosmetik findet Honig schon seit Jahrtausenden seine Anwendung. Nicht zu unterschätzen ist die heilende Wirkung bei Problemen mit der Haut. Immer häufiger wird er daher auch in der Schulmedizin vor allem im Bereich der Wundheilung eingesetzt. Hier einige schon in Vergessenheit geratenen Rezepte...


Avokadomaske gegen trockene Haut im Winter
Unsere Haut ist der erste Schutzmechanismus unseres Körpers um Krankheitserreger daran zu hindern, in den Körper einzudringen.
Dadurch ist sie einer ständigen Belastung ausgesetzt. Neben Heizungsluft und Kälte erfährt sie zusätzliche Strapazen durch Make-up, zum Teil ungesunde Ernährung und Stress. Gesichtsmasken können da helfen.Lesen Sie hier über die heilende Wirkung der Avokado für trockene Haut.




Weitere Infos dazu finden Sie unter genannteQuellen. Alle Rechte vorbehalten. Die Inhalte der Website ersetzen nicht den Arztbesuch.

Bildquellen:
Orange:www.foto-fine-art.de  / pixelio.de 
Basische Ernährung: gänseblümchen  / pixelio.de
Bienen: Maren Beßler/ Pixelo.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen